Haus - Kinderhäuser der Pfennigparade Förderzentrum Kindergarten Kinderkrippe

Direkt zum Seiteninhalt

Haus

Kinderkrippe an der Salzbrücke

Im der Kinderkrippe An der Salzbrücke gibt es zwei inklusive Kinderkrippengruppe für Kinder im Alter von drei Monaten bis zum Kindergarteneintritt für Kinder mit und ohne Behinderung. Inklusion wird groß geschrieben - die Phoenix Schulen und Kitas GmbH lebt verschiedene Modelle der Inklusion. Der Alltag der Kinder gestaltet sich ganz nach dem Rhythmus der Kinder und ihren Bedürfnissen. Jede Gruppe hat max. 12 Kinder, es können max. 1/3 der Kinder spezifischen Förderbedarf aufweisen. Die konduktive Pädagogik und Rehabilitation nach Prof. Petö mit seinem Schwerpunkt auf Bewegung, Begegnung und Bildung wird auch in der Kinderkrippe gelebt. Bewegungs-, Gesundheits- und Musikförderung sind wichtige Bestandteile im Alltag der Kinder. Wie im häuslichen Umfeld soll die Kinderkrippe ein Ort der Geborgenheit, zum Spielen und zum Spaß haben, zum Erkunden der Welt sowie zum aktiven Lernen sein. Unser Ziel ist es, in Kooperation mit den Eltern, einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung der Kinder zu fröhlichen, weltoffenen, gemeinschaftsfähigen und starken Persönlichkeiten zu leisten. Wir begleiten Familien, tragen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie bei und schaffen die Basis für gleiche Bildungschancen. Wir sind Partner der Familien und bieten Beratung sowie Hilfen in Krisen und bei besonderen Problemlagen.

Die inklusive Kinderkrippe befindet sich in Oberföhring gleich hinter dem Bürgerpark, wo die Stadt ein kleines, aber feines Haus erbaut hat, welches die Phoenix als Betriebsträger führt.

Zurück zum Seiteninhalt